BSG Chemie Leipzig – 1. FC Lokomotive Leipzig 0:1 (0:0)

Ein Derby ohne Gästefans ist kein Derby!

Die BSG Chemie Leipzig schied im Viertelfinale des Sächsischen Landespokals gegen den Lokalrivalen 1. FC Lok Leipzig nur knapp mit 0:1 aus. Da die Gäste auf ihr Kartenkontingent verzichteten, kam diesmal aber keine richtige „Derby-Stimmung“ auf.

Ausführlicher Text folgt.

 

(gie)

 

 

Datum: Samstag, 15.12.2018

Sachsenpokal Viertelfinale: BSG Chemie Leipzig – 1. FC Lokomotive Leipzig

Endstand: 0:1 (0:0)

Tore: 0:1 Matthias Steinborn (75.)

Zuschauer: 4500 ausverkauft (keine Gästefans)

Ort: Alfred Kunze Sportpark / Leipzig