FSV Frankfurt – MSV Duisburg 0:0

Ein Punkt gegen hellgrüne Zebras

Am 15. Spieltag in der 3. Liga musste der Tabellenführer MSV Duisburg beim FSV Frankfurt antreten. Ausser mir wollten noch 4638 weitere Zuschauer die Partie sehen. Mit einem Sieg hätte der FSV auf zwei Punkte auf den Tabellenführer aufrücken können.
Die Bornheimer taten sich anfangs schwer und fanden erst nach einer Viertelstunde in die Partie. Mit laufender Spielzeit entwickelte sich dann offener Schlagabtausch mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten.
Nach der Pause wurde die Partie dann etwas ruppiger. Der FSV überstand die Sturm- und Drang Phase der in hellgrün gekleideten „Zebras“ und war gegen Ende der Partie näher am Siegtreffer. Letztlich blieben die Tore aber aus.
Nach dem Schlusspfiff waren aber alle mit dem Punkt gegen den Spitzenreiter zufrieden und nach ein paar Bieren an der nahegelegenen Trinkhalle war der Fußballnachmittag beendet.

 

(gie)

 

 

3. Liga: FSV Frankfurt – MSV Duisburg

Endstand: 0:0

Tore: -

Zuschauer: 4639

Ort: Stadion am Bornheimer Hang / Frankfurt am Main

Datum: Samstag, 19.11.2016