FSV Frankfurt – Eintracht Braunschweig 1:1

Abseits mal anders

Beim Spiel des FSV Frankfurt gegen Eintracht Braunschweig supporteten einige Fans der Bornheimer das Spiel von draußen.

Ungefär 15-20 Leute der Ultra-Gruppierung "senseless crew" standen fast 90 Minuten lang in einer Gartensparte in unmittelbarer Stadionnähe und machten Lärm. Auf einem Spruchband war die Losung "Gruppenverbot gleich Stimmungstod" zu lesen. Hintergrund der Aktion sind Stadionverbote für einige aus der Gruppe und ein Verbot von Gruppensymbolen im Stadion.

 

(gie)

 

2. Bundesliga: FSV Frankfurt – Eintracht Braunschweig

Endstand: 1:1

Ort: Frankfurter Volksbank Stadion / Frankfurt am Main

Datum: Freitag, 23.09.2011


Das Video dazu: